fbpx

China bereitet dich auf eine Blockchain-basierte digitale Wirtschaft vor.

Der Volkskongress in China ist dabei ein neues Gesetzt für Kryptowährungen einzuführen.

Am 26. Oktober kündigte die lokale Nachrichtenagentur Xinhuanet an, dass am 1. Januar 2020 ein neues Gesetz für Kryptowährungen in kraft treten wird.

Einen Tag nachdem der chinesische Präsident Xi Jinping ausführlich erklärt hat, wie China die Blockchain.Technologie nutzen will, um Globalisierung, Modernisierung und geschäftlichen Ineffizienzen zu beseitigen.

Laut Weltbank hat die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, welchen in den letzten acht Jahren rund 30% des globalen Wachstum beigetragen hat, ein einzigartige Herausforderungen.

„Der rasche wirtschaftliche Aufstieg hat auch viele Herausforderungen mit sich gebracht, darunter große Ungleichheit (insbesondere zwischen ländlichen und städtischen Gebieten), Herausforderungen für die ökologische Nachhaltigkeit und externe Ungleichgewichte. China ist auch dem demografischen Druck im Zusammenhang mit einer alternden Bevölkerung und interner Arbeitsmigration ausgesetzt. “

Die Blockchain-Technologie verwendet Kryptografie, um sicherzustellen, dass auf sichere Weise Transaktionen ausgeführt werden, und um Daten sicher zu speichern.

Damit die Blockchain und die Kryptographie genutzt werden können, muss China klare Vorschriften festlegen. Das vorgeschlagene Gesetz über die Kryptographie befasst sich mit regulatorischen und rechtlichen Anforderungen für die kommerzielle nutzung von Kryptowährungen.

„Es sind klare Richtlinien und Vorschriften erforderlich, um kommerzielle Kryptografietechnologien zu bewerten, die in den wichtigsten Bereichen im Zusammenhang mit dem nationalen Interesse eingesetzt werden, da das derzeitige“ lose „System nicht mehr für die Branche geeignet ist.“

Obwohl der Handel mit Kryptowährungen in China immer noch nicht legal ist, möchte die Volksbank von China die Entwicklung beschleunigen um ihre eigenen souveränen digitale Währung zu etablieren. Facebook Projekt Libra, das bei einem Start der Kryptowährung eine Nutzerbasis von 2,7 Milliarden Menschen hat, könnte das Gleichgewicht des Yuan für weltweite Zahlungen dramatisch beeinflussen. Daher das rasche handeln der Volksrepublik China.

Die meisten Banken und Regierungen, sehen eine Bedrohung in den digitalen Währungen.

Laut dem Bericht  der South China Morning Post, die zu Alibaba gehört , muss China die neuen Technologien nachhaltig vorantreiben, um die Waage herauszufordern, von der es glaubt, dass sie den US-Dollar stärken und auf digitale Transaktionen verzichten kann.

„Während Chinas souveräne digitale Währung begrüßt wird und Vorreiter unter den großen Volkswirtschaften bleibt, wird Peking nach Ansicht von Zhu Min, einem ehemaligen stellvertretenden Geschäftsführer des Internationalen Währungsfonds, ermutigt, mutige Reformschritte zu unternehmen.“

Die digitale souveräne Währung wird entwickelt, um auch „die Verwendung des Yuan auf internationaler Ebene zu beschleunigen und der Herausforderung durch Kryptowährungen wie Bitcoin entgegenzuwirken“.

 

 

Share:

Join the discussionSHARE YOUR THOUGHTS